Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband zu Gast in Niederalm

Von Freitag 28. bis 29. Februar tagte das Sachgebiet 7.2 des Österreichischen- Bundesfeuerwehrverband in Niederalm. Das SG 7.2 ist für die Ausbildungsrichtlinien der österreichischen Feuerwehrjugend zuständig. Die Arbeitsgruppe setzt sich aus Vertretern aus jedem Bundesland zusammen. Die Vertreter aus Salzburg sind OVI Marlene Unterwurzacher und BI Franz Schönleitner.

Auszug aus dem Arbeitsauftrag;
• Einheitliches Anforderungsprofiel für Jugendbetreuer und Helfern
• Qualitätssicherung beim FJLA Gold in Abstimmung mit dem Kompetenzprofiel der Truppmann Ausbildung
• Ausbildung der Zukunft, E- Learning
• Leitfaden für die Ausbildung der Jugendmitgliedern
• Multiplikatorenseminare für Führungskräfte
• Sicherheit im tägl. Übungsbetrieb Die Ausgearbeiteten Dokumente werden dem Präsidium des ÖBFV zur Kontrolle/ Freigabe vorgelegt.

Für den Löschzug Niederalm ist es eine große Ehre die höchste Ebene der Feuerwehrjugend Österreichs bei sich zu Gast zu haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen