Mitgliederversammlung der FF Niederalm

Liebe Leserinnen und Leser des Jahresberichtes 2019, geschätzte Freunde und Gönner des Löschzuges Niederalm, liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden!

Die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Niederalm leistete rund 7.000 unentgeltliche Stunden für unsere Gemeinde. Der Stundenaufwand setzt sich aus mittlerweile 50% Verwaltungs- und Wartungsarbeiten zusammen, für die immer größeren Anforderungen an die Feuerwehren setzt auch einen großen Übungsaufwand voraus. Ca. 40% des Stundenaufwandes sind für die Ausbildungen und Schulungen unserer Mitglieder nötig. Die restlichen Stunden wurden für die zahlreichen Einsätze aufgewendet.

Ein Jahresbericht ist eine richtig gute Gelegenheit, um DANKE zu sagen!

Im Namen des Kommandos des Löschzuges Niederalm bedanke ich mich bei unserer Frau Bürgermeister, dem Vizebürgermeister sowie bei allen Gemeinderäten und Gemeindevertretern und den Mitarbeitern der Gemeinde Anif für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch unserer Ortsbevölkerung und den unterstützenden Wirtschaftstreibenden für die hohe Wertschätzung, die Unterstützung und für das Entgegenkommen im täglichen Feuerwehralltag.

Auch die Zusammenarbeit mit der Pfarre, der hohen Geistlichkeit und den örtlichen Vereinen ist geprägt von Respekt und Verständnis. Es ist uns eine Freude mit Euch zusammen zu arbeiten.

Selbes darf ich auch von höchster Feuerwehrebene berichten: Egal ob mit Landesfeuewehrkommandant LBD Günter Trinker, den Mitarbeitern des Landesfeuerwehrverbandes, dem Bezirksfeuerwehrkommandant Flachgau, den Abschnittsfeuerwehrkommandanten des Bezirkes Flachgau und mit den Sachbearbeitern auf Bezirks – und Abschnittsebene.

Ebenso ist mit den Kameraden der FF Anif unter der Führung von OFK HBI Bernhard Stöllinger das Gesprächsklima und die Zusammenarbeit hervorragend.

Der größte Dank gilt aber den 76 Frauen und Männern des Löschzuges Niederalm.

Danke für euren professionellen, unermüdlichen Einsatz und für eure Bereitschaft, unentgeltlich den Einwohnern und Gästen von Anif- Niederalm und Neu Anif, zu jeder Tages- und Nachtzeit im Notfall bereitzustehen.

Aber ohne die Unterstützung, dem Verständnis und die Mithilfe eurer Familien würde dies nicht so einwandfrei funktionieren. Die große Feuerwehrgemeinschaft in Niederalm funktioniert einfach bestens.

OBI Franz Schönleitner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen