Verkehrsunfall auf L104

Am Sonntag, dem 26. April 2020 wurde um 00:39 Uhr der zweite „Corona“-Zug des LZ Niederalm, mittels stiller Alarmierung, von der LAWZ zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Aufgrund der Bestimmungen des LFV Salzburg zur „Covid-19“- Lage, waren die Besonderheiten an diesem Einsatz die verstärkten Sicherheitsrichtlinien. Diese umfassten das Teilen der Feuerwehr in 2 Bereitschaftszüge, das Ausrücken in einer Maximalbesetzung der Fahrzeuge von 1:5 (anstatt der üblichen 1:8), das Tragen von Schutzmasken im Fahrzeug und das Verweilen der restlichen, nicht ausgerückten, Mannschaft außerhalb des Feuerwehrhauses in ausreichendem Abstand oder in den Privat-PKW.

Beim Eintreffen von Tank Niederalm, fand die Besatzung ein KFZ vor, das von der Fahrbahn abgekommen war und frontal-seitlich in einem Baum steckte. Da die Insassen nicht eingeklemmt waren und sich selbst befreien konnten, konnte auf eine Rettung mit dem hydraulischen Rettungsgerät verzichtet werden. Die Aufgaben der Besatzung umfassten somit die Sicherstellung des Brandschutzes und das Absichern der Unfallstelle. Aufgrund der Position des verunfallten Fahrzeuges konnte dieses nicht auf die Straße zurückgeschoben werden.

Der nachgeforderte Abschleppdienst, konnte das Unglücksfahrzeug bergen und anschließend abschleppen. Da ein Leitpfosten beschädigt wurde und Betriebsmittel ausliefen, musste die Straßenmeisterei von der Polizei verständigt werden. Die verschmutzte Fahrbahn ist von der Feuerwehr gereinigt worden.

Die verunfallten Personen wurden vom Roten Kreuz betreut.

Einsatzfahrzeug: TLF-A 4000 Niederalm (Besatzung 1:5)
Einsatzleiter: BI SCHLEIFER Peter
Einsatzstärke: 13 Mann
Alarmierte Kräfte: LZ Niederalm, Polizei, Rotes Kreuz, ARBÖ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen