Schwelbrand in einem Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus in der Untersbergstraße in Niederalm kam es nach Arbeiten am Holzboden durch in Öl getränkte Tücher zu einer Selbstentzündung.

Als die Mannschaft am Einsatzort eintraf, wurde die Ursache mit Unterstützung von einer Wärmebildkamera lokalisiert und das Gebäude mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht.

Es wurden keine Personen verletzt und der Einsatz konnte gegen 3:50 Uhr wieder beendet werden.

Einsatzleiter: OBm Peter Schleifer
Alarmierung 2:48
Eingesetzte Fahrzeuge TLF, LFB
20 Mann

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen