Technischer Einsatz: Verkehrsunfall auf der A 10 Tauernautobahn

Am 17. August um 07:33 Uhr wurde der Löschzug Niederalm sowie die FF Grödig von der LAWZ Salzburg via Sirene und Ruftonempfänger zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A10 Tauernautobahn alarmiert.

Ein LKW kam lt. ersten Ermittlungen nach einem Reifenplatzer ins Schleudern und prallte gegen einen Stahlträger der Ursteinbrücke. Trotz raschem Einsatz von den Feuerwehren LZ Niederalm, FF Grödig, Rettung und Notarzthubschrauber erlag der LKW-Lenker noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden gebunden und der defekte Kraftstofftank wurde abgedichtet.

Die Autobahn musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen