Technischer Einsatz: Verkehrsunfall auf der A10

Am 05.10.2017 um 01:01 Uhr wurde der LZ Niederalm mittels Sirene, SMS und stiller Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf der A10 Tauernautobahn alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde bekannt, dass eine Person eingeklemmt war. Zusammen mit der FF Grödig wurde die eingeklemmte Person mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Roten Kreuz übergeben. Die Unfallstelle wurde mit dreifachem Brandschutz abgesichert.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die A10 total gesperrt. Es bildete sich ein erheblicher Rückstau.

Einsatzdaten:

Alarmierung: 01:01 Uhr
Fahrzeuge: Tank und Pumpe
Mannschaft: 27 Mann
Einsatzende: 02:05 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen