Zwischendeckenbrand in einem Heizraum

Am Sonntag, dem 04. März, um 22:19 Uhr wurde die Feuerwehr Niederalm von der LAWZ Salzburg zu einem Heizraumbrand alarmiert. Beim ehemaligen Messnerhaus neben der Kirche Niederalm, war im Heizraum, (welcher sich im Dachboden befand) ein Brand in der Zwischendecke ausgebrochen. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand mittels Atemschutztrupp und Hochdruckrohr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend musste die Decke aufgeschnitten werden um alle Brandnester vollständig ablöschen zu können. Der/die Hauseigentümer/in musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz:
– FF Niederalm
– Mannschaftsstärke: 32 Mann
– Einsatzleiter: Schönleitner Franz

Weitere Einsatzkräfte:
– Rotes Kreuz
– Polizei
– Salzburg AG

Fotos: FF Niederalm; Text: LAWZ SBG-LT

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen